Naila: Neues Umspannwerk geht in Betrieb

Für uns ist es selbstverständlich, dass der Strom aus der Steckdose kommt und unsere Waschmaschine oder die Mikrowelle funktioniert. Dahinter steckt aber einiges an Technik, die muss auch regelmäßig erneuert werden. Die Bayernwerk Netz GmbH hat jetzt für rund sechs Millionen Euro das Umspannwerk in Naila neu bauen lassen. Dabei habe man sich bewusst für einen Standort außerhalb der Stadt entschieden. Am bisherigen Standort wäre nicht genug Platz für die notwendige Modernisierung und den Ausbau gewesen. Am Nachmittag wurde es offiziell in Betrieb genommen. Mit der neuen Technik werde ein weiterer Beitrag zur Erhöhung der Versorgungssicherheit im Landkreis Hof geleistet, heißt es in einer Mitteilung. Das neue Umspannwerk sei nötig, um dem Anstieg von regenerativer Energie gerecht zu werden.