© HofBus GmbH

Nach Wasserrohrbruch: Hofer Busse fahren anders

Es ist eine Hauptverkehrsader in Hof und immer wieder von Verkehrsbehinderungen betroffen: Die Ernst-Reuter-Straße im Bereich der Freiheitshalle. Dort hat es gestern einen Wasserrohrbruch gegeben. Heute soll daher ein Teil der Kreuzung zur Kulmbacher Straße gesperrt werden, teilen die Stadtwerke Hof mit. Das hat auch Auswirkungen auf den Hofer Stadtbusverkehr. Insbesondere auf die Linie 11 nach Unterkotzau und den Spätverkehr der Linie 16. Einige Haltestellen können die Busse wegen des Wasserrohrbruchs nicht anfahren. Wie lange die Sperrung und die damit verbundene Umfahrung dauert, können die Stadtwerke aktuell noch nicht sagen.
Fahrweg der Linien 11 und des Spätverkehrs der Linie 16
Die Busse der Linien 11 und 16 in Richtung Unterkotzau fahren ab dem Haltepunkt Sonnenplatz über den Berliner Platz und die Ernst-Reuter-Straße zur Haltestelle Freiheitshalle. Die Haltestellen Stadtpost und Theater können nicht bedient werden.
Stadteinwärts fahren die Linien 11 und 16 ab der Haltestelle Freiheitshalle über den Berliner Platz zum Haltepunkt Sonnenplatz. Die Haltestellen Theater und Kreuzsteinstraße werden nicht angefahren.