Nach Unwettern: Vogtlandbahn zwischen Oelsnitz und Adorf fährt wieder

Die Schadensbegrenzung dauert doch länger als gedacht. Fünf Monate nach dem heftigen Unwetter im Vogtland fährt die Vogtlandbahn ab heute zwischen Oelsnitz und Adorf wieder – allerdings erstmal nur eingleisig.

Wie das Unternehmen mitteilt, dauern die Bauarbeiten an den Gleisen voraussichtlich noch bis April kommenden Jahres. Solange müssen die Fahrgäste noch mit Einschränkungen rechnen.