© Nicola Schiller

Nach über einem Jahr Pause: Luisenburg-Festspiele eröffnet

Wie die meisten Kulturveranstaltungen im vergangenen Jahr sind auch die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel ausgefallen. Jetzt konnten die Schauspieler und Sänger endlich wieder auf die imposante Felsenbühne zurückkehren. Mit einem Festakt am Abend ist der offizielle Startschuss für die Festspiele gefallen. Allerdings können nicht ganz so viele Zuschauer wie sonst auf den Rängen sitzen, so der Bayerische Kunstminister Bernd Sibler:

Fünf neue Eigenproduktionen stehen auf dem Programm. Das Musical «Der Name der Rose» hatte am Abend Premiere. Die Luisenburg-Festspiele gehen bis zum 15. August.

© Nicola Schiller