© Stadt Hof

Nach sechs Jahren Hängepartie: Neue Hofer Bahnhofstoilette eröffnet

Seit sechs Jahren kümmert sich die Bahn nicht mehr um die Toiletten im Hofer Hauptbahnhof. Die Stadt ist damals sehr kurzfristig eingesprungen. Eine zufriedenstellende Lösung war das aber nie. Mittlerweile hat sie einen modernen WC-Container angeschafft, der auf Gleis 2 bereitsteht und jetzt auch offiziell in Betrieb ist. Für Oberbürgermeisterin Eva Döhla eine Selbstverständlichkeit:

Über eine Viertelmillion Euro hat die Stadt in die neue Anlage investiert. Die öffentliche Toilette können nicht nur Bahnreisende nutzen, sondern alle, die in Hof unterwegs sind.