© Jens Büttner

Nach Schüssen in Halle: Münchner Polizei ist alarmiert

München (dpa/lby) – Nach den tödlichen Schüssen in Halle (Sachsen-Anhalt) ist auch die Münchner Polizei alarmiert. «Wir haben unsere Streifen sensibilisiert und darauf hingewiesen, dass der Vorfall in Halle in Zusammenhang mit einer jüdischen Einrichtung steht», sagte ein Polizeisprecher. Derzeit gebe es in München keinen Anlass zu handeln, doch die Polizei könne das Personal für den Schutz von jüdischen Einrichtungen «jederzeit hochfahren», wie der Sprecher sagte.