© Polizei

Nach großer Suchaktion bei Selb: Rettungshund findet Mann in Tschechien

Eigentlich hätte es nur eine Kontrolle sein sollen – geworden ist daraus eine große Suchaktion. Während der Überprüfung am Freitag in einer Wohnung im Selber Ortsteil Wildenau ist dann aber plötzlich der Bewohner nach draußen in sein Auto gerannt und zündete es an. Anschließend flüchtete der Mann. Da die Polizei davon ausgehen musste, dass sich der Mann dabei verletzt hat, startete sie sofort eine große Suchaktion. Mehrere Einsatzteams arbeiteten zusammen und auch die Hofer Rettungshundestaffel kam zum Einsatz. Nach viereinhalb Stunden fand Suchhund Jasper schließlich den Mann in Tschechien unter einer Brücke. Er hatte sich tatsächlich verletzt und kam ins Krankenhaus. Für Jasper gab’s dagegen ein Leckerli.