Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei., © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Nach Goldbarren-Diebstahl setzt Polizei Belohnung aus

Nach dem Diebstahl von 15 Kilogramm Gold in Bayreuth haben die Behörden eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für entscheidende Zeugenhinweise ausgesetzt. Der Täter sei bisher nicht identifiziert worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Unklar sei auch, ob er Helfer hatte. Der Goldbarren im Wert von rund 800.000 Euro war am 31. Mai aus einem Lieferwagen einer Logistikfirma gestohlen worden.

Auf dem Video einer Überwachungskamera ist den Angaben nach zu sehen, wie ein Unbekannter unbemerkt in das Fahrzeug auf dem Firmengelände steigt, seine Beute auf einen Rollwagen packt und verschwindet.