© News5/Fricke

Nach Feuer in Rehau: Kripo Hof geht von Brandstiftung aus

Das älteste Gebäude in Rehau ist von Freitag auf Samstag in Flammen aufgegangen: Die Einsatzkräfte konnten das Sägewerk samt Schreinerei am Burgplatz nicht mehr retten, auch die angebaute Mühle verbrannte vollständig.

Wie die Polizei soeben mitteilt, gehen die Ermittler der Kripo Hof derzeit von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Daher bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Wer am Freitagabend am Burgplatz in Rehau verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen hat, soll sich bei der Kripo Hof melden. Den Schaden schätzen die Ermittler derzeit auf 750.000 Euro.

Die Nummer der Kripo Hof lautet 09281 7040.