© Friso Gentsch

Nach Einbruchsserie in Plauener Grundschule: Polizei fasst Tatverdächtigen

Neun mal schon hat es die Schulleitung der Plauener Grundschule „Am Wartberg“ erleben müssen, dass dort jemand eingebrochen ist. Viele hoffen jetzt, dass der Einbruch in der Nacht zum Mittwoch der letzte gewesen ist. Diesmal hat die Polizei den Tatverdächtigen auf frischer Tat ertappt. Die Alarmanlage löste rechtzeitig aus. Ein 46 Jahre alter Mann war durch ein Fenster eingestiegen und verursachte einen Sachschaden von 500 Euro. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Polizisten mehrere Gegenstände von Baustellen.

Der Mann muss sich jetzt wegen besonders schweren Diebstahls verantworten. Ob er auch für die anderen Einbrüche in der Plauener Grundschule verantwortlich ist, ermittelt die Polizei jetzt.