Eine Frau betritt mit FFP2-Maske eine Trambahn in München., © Tobias Hase/dpa

Nach Bayern jetzt auch in Sachsen: Keine Maskenpflicht mehr im ÖPNV

Schon bald müsst ihr in Bussen und Bahnen im Vogtlandkreis keine Maske mehr aufsetzen. Das sächsische Kabinett hat heute beschlossen, die Maskenpflicht im ÖPNV in Sachsen aufzuheben. Ab dem 16. Januar gibt’s dann nur noch die Empfehlung zum Tragen einer Maske. Im Fernverkehr bleibt die FFP2-Maske aber weiterhin Pflicht. Die neue Regelung macht’s dann auch für Menschen in der Region einfacher, die zum Beispiel mit dem Zug von Hof nach Plauen fahren wollen. In Bayern ist die Maske ja schon seit Dezember keine Pflicht mehr. Beim Einfahren ins Vogtland hat’s dann immer eine Durchsage gegeben, dass die Fahrgäste die Maske jetzt aufsetzen müssen.

Auch in unserem Sendegebiet in Thüringen brauch ihr ab dem 03. Februar keine Maske mehr im öffentlichen Nahverkehr.