Nach 18 Jahren: Helmut Oelschlegel stellt sich nicht mehr zur Bürgermeisterwahl zur Verfügung

18 Jahre lang hat er das Amt des Bürgermeisters in Geroldsgrün gemacht, aber ab dem kommenden Jahr ist Schluss damit: Helmut Oelschlegel tritt im kommenden Jahr zur Kommunalwahl nicht mehr an. Als Grund hierfür nennt er im Euroherz-Interview gesundheitliche Aspekte. Dabei betont er, dass er hier den Bürgerinnen und Bürgern gegenüber ehrlich sein möchte.

In der Politik zu bleiben, etwa weiterhin als Mitglied des Kreistags, könne er sich dennoch vorstellen. Auch auf örtlicher Ebene wird er seine Gedanken einbringen, sagt er im Euroherz-Interview. Die SPD Geroldsgrün schickt im kommenden Jahr keinen Kandidaten ins Rennen. Der Kandidat, den die Partei im Blick hatte, steht aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung, so Oelschlegel weiter.