© Elias Rossow

Musicalsymposium: Kongress tagt auf der Luisenburg

Die Bühne ist leer geblieben – Auch die diesjährige Saison der Luisenburg Festspiele sind der Corona-Krise größtenteils zum Opfer gefallen. Was sich die Intendantin Birgit Simmler aber nicht nehmen lässt, ist ein nationales Musicalsymposium auf der Luisenburg zu veranstalten. Es findet ab heute bis Sonntag statt – zum zweiten Mal. Der Titel in diesem Jahr lautet: Perspektiven des Musicals – Uraufführungen im deutschsprachigen Raum – Eintagsfliegen oder neues Repertoire. Bei dem Symposium gehts also um aktuelle Fragen rund ums Musical. 50 Gäste sind bei dem Symposium dabei – darunter Produzenten, Komponisten, Autoren, aber auch andere Intendanten. Schirmherr ist der Bayerische Wissenschaft- und Kunstminister Bernd Sibler.