© Karl-Josef Hildenbrand

Münchberg: verbotene Party aufgelöst

Zu laute Musik und zu viele Gäste: Die Polizei hat in Münchberg eine Party aufgelöst. Die Beamten wurden wegen Ruhestörung gerufen und trafen auf sieben 18- bis 24-Jährige Personen, die nach Polizeiangaben «reichlich Alkohol» konsumierten. Weil die Feiernden aus sieben verschiedenen Haushalten stammen, erwartet sie eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.