Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße., © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Motorradfahrer von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Eine 55-Jährige war am Freitag in Oberthulba (Landkreis Bad Kissingen) mit dem Auto unterwegs und nahm den entgegenkommenden Motorradfahrer beim Linksabbiegen nicht wahr, wie die Polizei am Samstag berichtete. Trotz Vollbremsung prallte der 34-Jährige gegen den Wagen und stürzte von seinem Fahrzeug. Mit schweren Beinverletzungen wurde der Mann in einem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. Die Autofahrerin kam leicht verletzt ins Krankenhaus.