Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Motorradfahrer stürzt Böschung hinab und stirbt

Ein Motorradfahrer ist in Oberbayern von einer Straße abgekommen, eine Böschung hinabgestürzt und an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Der 56-Jährige fuhr am Samstag mit seiner Maschine bei Griesstätt (Landkreis Rosenheim), als er in einer Linkskurve vor einer Brücke die Kontrolle verlor, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es gelang ihm den Angaben nach nicht, auf dem Grünstreifen zu bremsen. Ersthelfer und Rettungsdienst versuchten, den Mann zu reanimieren, aber er starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.