© Stefan Puchner

Motorradfahrer stirbt nach Unfall in Immenstadt

Immenstadt im Allgäu (dpa/lby) – Ein 41 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann aus dem Vorarlberg auf einer Landstraße unterwegs, als das Hinterrad seines Motorrads in einer langgezogenen Linkskurve wegrutschte. Er krachte gegen ein Verkehrsschild und blieb unter seinem Motorrad liegen. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Der 41-Jährige war mit einer Motorradgruppe unterwegs. Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten zur Prüfung des Unfallhergangs in Auftrag gegeben.