© NEWS5 / Fricke

Motoren gestohlen: Rettungsboot im Saale Orla Kreis treibt auf Stausee

Erst vor ein paar Wochen ist der Motor eines Rettungsbootes an der Förmitztalsperre in Schwarzenbach an der Saale verschwunden gewesen – jetzt meldet auch der Saale-Orla-Kreis einen solchen Diebstahl. So sind in der Nacht beide Motoren des Feuerwehrbootes Bad Lobenstein abhanden gekommen. Das Boot trieb am Morgen mitten auf dem Bleiloch Stausee. Ein Schock auch für den stellvertretenden Stadtbrandmeister Tobias Freund aus Bad Lobenstein:

Ein Privatboot hat das Rettungsboot schließlich an Land gezogen. Noch ist unklar, wann es wieder einsatzbereit ist. Bis dahin helfen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Saalburg aus. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.