© Matthias Balk

Mord am Feringasee: Heute fällt das Urteil gegen Mann aus dem Raum Naila

Der Prozess um die verbrannte Frauenleiche vom Feringasee in München könnte heute ein Ende finden. Am Landgericht München fällt heute das Urteil gegen einen 33-Jährigen aus dem Raum Naila.

Die Staatsanwaltschaft plädiert für lebenslänglich! Der Lebensgefährte des Opfers soll besonders heimtückisch gehandelt haben… er soll die Frau aus Plauen aus dem Weg geräumt haben, um mit einer Neuen zusammen sein zu können. Diese „Neue“ ist eine Frau aus Prag und im Prozess als Kronzeugin aufgetreten, hatte vor der Wohnung des Paares Schmerzensschreie am Tattag gehört. Die Verteidigung fordert sechs Jahre Haft wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Die Tat hatte der Angeklagte ja zugegeben, aber keinen Vorsatz. Es war ein schreckliches Unglück.