Mödlareuth: Bundesfamilienministerin Giffey besucht Deutsch-Deutsches Museum

Wir steuern unaufhörlich auf das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls hin. Am 9. November jährt sich der Tag, der auch für die Euroherz-Region von so großer, historischer Bedeutung ist.

Schon in der kommenden Woche gibt es dazu ein Event mit prominentem Besuch: Bundesfamilienministerin Franziska Giffey kommt am 22. August ins Deutsch-Deutsche Museum Mödlareuth. Hier will sie sich über die Entwicklungen im Dreiländereck zwischen Bayern, Sachsen und Thüringen informieren. Außerdem spricht Giffey mit den Akteuren des Bundesprogramms „Demokratie leben“. Die zuständige Fachstelle für die Euroherz-Region befindet sich bekanntlich in Bad Alexandersbad. Zudem kommen auch die hiesigen Landräte, Bürgermeister sowie Zeitzeugen.