Moderne Schulen: DigitalPaket Schule startet im Vogtland

Deutschland hinkt bei der Digitalisierung hinterher… vor allem die Schulen sind immer noch nicht ausreichend mit Computern, Tablets und entsprechener Software ausgestattet. Lange hats ja auch gedauert, bis die Bundesregierung den Digitalpakt durchgebracht hat. Damit fließen nun Milliardenhilfen in die Bundesländer.

Auch nach Sachsen. So stehen im Vogtland aktuell beispielsweise 2,6 Millionen Euro für die Digitalisierung der Schulen zur Verfügung. Landrat Rolf Keil hat das DigitalPaket Schule heute offiziell gestartet. Die meisten Schulen haben sich bereits pädagogische Konzepte dazu überlegt und auch welches Equipment sie dafür brauchen. Dementsprechend gibt’s dann auch das Geld.