Mobile Corona-Teststrecken in der Region: Erste Erfolge zeigen sich bereits

Der Einsatz von Corona-Schnelltests soll ab 1. März weiter ausgedehnt werden. Das hat Gesundheitsminister Spahn angekündigt. Unterdessen erweitern die Behörden in der Euroherz-Region ihr Testangebot um mobile Teststrecken. Nach Marktredwitz und Schwarzenbach/Saale können sich Bürgerinnen und Bürger aus dem Hofer Land und dem Landkreis Wunsiedel diese Woche noch in Arzberg, Hof und Wunsiedel an mobilen Teststrecken kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Der Hofer Landrat Oliver Bär:

Die Teststellen in Münchberg, Naila, Oberkotzau und Rehau sowie Marktleuthen, Schirnding und Selb bleiben bestehen. So will man Menschen und Unternehmen in der Corona-Pandemie eine Perspektive bieten. Erste Erfolge hätten sich laut Bär bereits eingestellt – so sei die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Hof von 380 Anfang Februar auf aktuell 169 (Stand: 17.02.2021) gesunken.