Mobil in den Mountains – Reinhold Messner über Elektro-Mobilität

Bergpanorama, Natur pur und der Autohersteller Opel – wie das zusammenpasst? Der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner ist ein treuer Freund von Opel und gerade die Elektromodelle haben es ihm angetan

Mobil ohne fossile Brennstoffe

Die großen Opel-Vans Zafira-e Life und Vivaro-e zeigen auf dem Gipfelplateau in Südtirol, was sie als Reise- und Transportfahrzeuge zu bieten haben. Aber ist ein eigenes Auto überhaupt noch zeitgemäß? Ja, sagt Reinhold Messner, unter gewissen Voraussetzungen: “Also generell Mobilität bleibt, wir sind eine mobile Gesellschaft. Um das umweltgerecht zu gestalten, müssen wir schauen von den fossilen Brennstoffen herunterzukommen. Die E-Mobilität ist eine erste Antwort. Die Bürger müssen in die Verantwortung genommen werden und auch freiwillig überlegen, wie sie am besten, am saubersten ihre Fahrzeuge bewegen.”

Sauberes Transportmittel

Auch im Hinblick auf Messners Mountain Museum Corones war sein Auto ein wichtiger Begleiter. Der Opel Vivaro war ein ideales Transportmittel, um die Exponate auf den 2.275 Meter hohen Kronplatz zu bringen, berichtet Reinhold Messner: “Ich persönlich war sehr froh, dass ich zum Einrichten des Museums einen Opel zur Verfügung hatte, denn auf den Kronplatz führt keine Bahn und es gibt auch keinen Busverkehr, also waren wir gezwungen, die Arbeit zu machen, mit einem Auto, das möglichst sauber war und bleibt. Und wir werden auch mit dieser Technik weitermachen.”

Der Besuch im Messner Mountain Museum Corones lohnt sich

Und die Transportfahrten haben sich gelohnt! Die Besucher im „Messner Mountain Museum Corones“ sind rundum begeistert von Kulisse und Ausstellung – erste Stimmen: “Wir sind fasziniert von der Architektur, von der Kunst, von der Philosophie und natürlich vom Alpinismus…” / “Grandios einfach, da kriegt man Gänsehaut hier…”

Weitere Infos zu Opel und Elektromobilität gibt’s übrigens auch auf www.opel.de.

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Opel Automobile GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter https://www.opel.de