Zwei Streifenwagen der Polizei stehen am Straßenrand., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Mit Luftdruckwaffe auf Katze geschossen: Operation

Ein Unbekannter hat in Grafenau (Landkreis Freyung-Grafenau) mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen und sie schwer verletzt. Der weiß-roten Katze musste am Ostermontag ein Teil des Schwanzes amputiert werden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei der Operation fanden die Tierärzte das Projektil einer Luftdruckwaffe. Es gebe noch keine Anhaltspunkte, wer die Katze verletzt hat und warum. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.