© Lino Mirgeler

Mit 14 auf großer Tour: Jugendlicher macht Spritztour mit Opas Auto

Die Mutter hat gedacht, ihr Sohn verbringt die Ferien brav bei seinem Opa. Stattdessen hat sie ihn bei der Polizei abholen müssen. Der 14-Jährige hat sich vergangene Nacht eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Zunächst schnappte er sich das Auto des Opas, schraubte zwei geklaute Nummernschilder dran und machte sich mit dem Auto auf den Weg, er wollte einen Freund in Ingolstadt besuchen. Auf der A9 bei Hof-West ist der Polizei der Jugendliche am Steuer dann aufgefallen. Statt anzuhalten hat der 14-Jährige Gas gegeben und ist mit 170 Sachen davon gebraust.

Mit mehreren Streifen hat die Polizei den Raser schließlich bei Bayreuth-Süd stoppen können. Den Jugendlichen erwarten jetzt mehrere Anzeigen.