© Polizeidirektion Zwickau

Missglückte Landung: Pilot in Auerbach landet in Rapsfeld

Wenn wir in den Urlaub fliegen, haben wir erstmal nur einen Wunsch, und zwar: „Bitte, lass das Flugzeug nicht abstürzen und uns sicher landen!“. So viel Glück hatte der Pilot eines Motorflugzeugs am Vormittag in Auerbach im Vogtland nicht. Er wollte auf dem Flugplatz an der Zeppelinstraße landen, setzte aber wohl zu spät auf der Landebahn auf. Er versuchte das Flugzeug nochmal durchzustarten, blieb mit den Tragflächen aber in einem Gebüsch hängen. Der 77-Jährige verlor die Kontrolle über die Maschine, rollte über die Landebahn hinaus und kam schließlich in einem Rapsfeld zum Stehen. Der Pilot wurde nicht verletzt, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.