© Stadt Selb

Miniramp für Filzfabrik: Kulturzentrum startet Crowdfunding-Aktion

Die Skaterszene in Hof muss sich im Moment andere Orte suchen, um ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen. Am Eisteich soll im kommenden Jahr ein neuer Skatepark stehen – am Freitag will dazu Oberbürgermeisterin Eva Döhla weitere Infos bekanntgeben.

Im Winter ist am Eisteich eher Eislaufen statt Skaten angesagt. Um auch dann nicht drauf verzichten zu müssen, will das Kulturzentrum Alte Filzfabrik eine Miniramp in der Filzfabrik errichten. Die Skater wollen den Bau an einem Wochenende unter professioneller Anleitung selbst in die Hand nehmen. Um das zu finanzieren, läuft noch bis zum 12. Oktober eine Crowdfunding-Aktion. Im Moment ist das Ziel von 4 einhalb Tausend Euro noch in weiter Ferne.

Zur Spendenplattform kommt ihr hier.

.