© Stadt Rehau

Millionenprojekt „Arte Noah“ in Rehau: Heuer soll’s an die Umsetzung gehen

Ein Tourismusmagnet für die ganze Familie, der die ganze Artenvielfalt im grünen Band zu Tschechien zeigt: Das soll das Naturerlebniszentrum „Arte Noah“ in Neuhausen bei Rehau künftig leisten. Deshalb steht das Projekt heuer auch im Mittelpunkt der Sommerlounge des Fördervereins Fichtelgebirge im August.

Im Frühjahr stellen die Verantwortlichen das Konzept bei der Bayerischen Staatsregierung vor. Dann kann’s an die Umsetzung des 20-Millionen-Euro-Projekts gehen, so Rehaus Bürgermeister Michael Abraham.