© Julia Krause

Millionen-Projekt im Landkreis Hof: Grundsteinlegung zur Klinikerweiterung in Münchberg

Es ist das größte Bauprojekt, das der Landkreis Hof selbst mitfinanziert: Im vergangenen September haben die Bauarbeiten für den Rohbau des ersten und zweiten Bauabschnitts der Klinikerweiterung in Münchberg begonnen. Heute ist mit der offiziellen Grundsteinlegung ein weiterer wichtiger Schritt im Bauprozess erfolgt, an dem auch der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek teilgenommen hat.
In das neue Gebäude sollen nach der Fertigstellung unter anderem der OP-Bereich und die Notaufnahme einziehen:

…so Peter Wack, Klinikvorstand der Kliniken Hochfranken.
Die Kosten für die ersten beiden Bauabschnitte belaufen sich auf rund 97 Millionen Euro. Der Landkreis Hof muss davon etwa 30 Millionen Euro selbst aufbringen, der Rest wird durch Fördergelder des Freistaats Bayern abgedeckt.