© Silas Stein

Messerstiche nach Disko-Streit: 25-Jähriger in Lebensgefahr

Würzburg (dpa/lby) – Nach einem Streit in einer Diskothek in der Würzburger Innenstadt ist ein 25-Jähriger durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, verfolgten zwei unbekannte Männer den 25-Jährigen und seinen Bruder nach dem Verlassen des Clubs. Einer der Unbekannten zog ein Messer und stach auf die Brüder ein. Der 25-Jährige erlitt lebensgefährliche Stichverletzungen am Oberkörper. Sein sieben Jahre jüngerer Bruder wurde ebenfalls verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten am frühen Samstagmorgen in einem dunklen Auto.