© Stadt Hof

Messerattacke in Hof: Polnischer Konsul gedenkt Opfer

Die Einwohner von Hof sind immer noch betroffen, was in ihrer Stadt gestern passiert ist. Ein polnischer Busfahrer musste mit seinem Leben bezahlen, nachdem er einen Streit schlichten wollte. Der polnische Konsul Marcin Król hat gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Eva Döhla am Nachmittag dem Opfer gedacht und Blumen am Tatort niedergelegt:

So Marcin Król. Unterdessen sind neue Details über den mutmaßlichen Täter, der den Busfahrer erstochen haben soll, ans Licht gekommen. Demnach läuft gegen ihn bereits ein Verfahren, nachdem er im Juni in Reichenbach auf einen Nachbarn eingestochen und ihn schwer verletzt haben soll.