Ein Landwirt fährt mit seinem Trecker über ein Feld., © Philipp Schulze/dpa/Symbolbild

Meisterbriefe für rund 50 Landwirte aus Oberfranken: Auch Landkreise Hof und Wunsiedel dabei

Rund 50 Landwirtinnen und Landwirte aus ganz Oberfranken bekommen heute (29. Juli) von der Regierung von Oberfranken ihre Meisterbriefe überreicht. Damit haben sie die höchste Stufe der Fortbildung im praktischen Bereich der Landwirtschaft erreicht. Unter den Absolventen sind auch Landwirtinnen und Landwirte aus den Landkreisen Hof und Wunsiedel dabei. Die Übergabe der Meisterbriefe findet um 9 Uhr 45 in Trebgast im Landkreis Kulmbach statt.
Inhalte der Meisterprüfung waren unter anderem verschiedene theoretische Aufgaben zu Themen wie Unternehmensführung und Produktionstechnik. Die Absolventinnen und Absolventen mussten aber auch praktische Projekte umsetzen.