Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle., © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Mehrere Laster fahren auf A6 ineinander: Schwerverletzte

Mehrere Lastwagen sind auf der Autobahn 6 zwischen Baden-Württemberg und Bayern ineinander gefahren. Dabei wurden am Dienstag zwei Menschen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Lkw-Fahrer hatte nach einer Baustelle am Kreuz Feuchtwangen den Stop-and-go-Verkehr in Richtung Heilbronn nicht rechtzeitig gesehen und fuhr auf einen anderen Laster auf. Dieser wurde auf zwei weitere Lkw geschoben.

Der Unfallverursacher musste aus seinem Fahrzeug befreit und schwer verletzt mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Auch der Fahrer des nächsten Lkw erlitt schwere Verletzungen. Die Autobahn wurde vorübergehend komplett gesperrt.