© Privat

Mehr Klimaschutz in Bayern: Benker-Wienands schreibt an Söder

Vergangene Woche hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die Bundesregierung beim Klimaschutzgesetz nochmal nachbessern muss. Seitdem überbieten sich die Parteien mit Vorschlägen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat zum Beispiel angekündigt, den Freistaat schon bis 2040 klimaneutral machen zu wollen. Naturschützer Udo Benker-Wienands aus Regnitzlosau hat jetzt an Söder geschrieben und drei Vorschläge gemacht, die sich jetzt schon umsetzen ließen. Zum einen fordert er ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen. Außerdem soll die 10-H-Regel in Bayern fallen. Sie gilt derzeit als bundesweit strengste Abstandsregel für Windräder. Zu guter Letzt will Benker-Wienands, dass der Staat künftig Projekte, die CO2 erzeugen, nicht mehr fördert. Als Beispiel nannte er den geplanten Mountainbikepark am Kornberg.