© Marius Becker

FC Augsburg holt polnischen Rechtsverteidiger Gumny

Augsburg (dpa) – Der FC Augsburg verpflichtet den polnischen Rechtsverteidiger Robert Gumny. Der 22-Jährige kommt von Lech Posen und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025, wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch bestätigte. Zuvor hatten die «Augsburger Allgemeine» und der «Kicker» über den Transfer berichtet. Gumny soll zwischen zwei und drei Millionen Euro Ablöse kosten. «Für mich bedeutet dies einen großen Schritt in meiner Karriere», wurde der Pole in der FCA-Mitteilung zitiert.

Gumny soll in der kommenden Woche nach der Länderspielpause beim Fußball-Bundesligisten antreten. Trainer Heiko Herrlich hat aktuell nach dem Abschied von Stephan Lichtsteiner in Raphael Framberger nur einen gelernten Rechtsverteidiger in seinem Kader.