Der Landkreis Wunsiedel wehrt sich weiter gegen den Bau der Stromtrasse und zieht vor den Europäischen Gerichtshof

Deutschland ist mitten drin im Atomausstieg:

Der Süden schaltet ab und braucht Windstrom aus dem Norden.

Der Masterplan ist der Süd-Ost-Link – über die Gleichstromtrasse soll Windstrom aus dem Norden nach Bayern übertragen werden.

Der Landkreis Wunsiedel wehrt sich aber weiter gegen den Bau der Stromtrasse Südostlink und zieht jetzt vor den Europäischen Gerichtshof.

 

Wir sprechen mit dem Wunsiedler Landrat Peter Berek: