© Peter Kneffel

Maskenverweigerer soll Polizist attackiert haben

Neustadt bei Coburg (dpa/lby) – Ohne FFP2-Maske ist ein Mann in Neustadt bei Coburg in ein Geschäft gegangen und soll später einen Polizisten leicht verletzt haben. Nachdem sich der 53-Jährige weigerte, eine Maske aufzusetzen oder den Supermarkt zu verlassen, riefen Mitarbeiter die Beamten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als sich der Kunde den Angaben zufolge gegen die Einsatzkräfte wehrte, nahmen diese ihn vorübergehend in Gewahrsam. Nun wird wegen mehrerer Straftaten gegen den 53-Jährigen ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:220104-99-585069/3