© Stadt Marktredwitz/Diana Pirner

Marktredwitz: Kösseine-Kinderhaus wächst

Arbeiten und ein Kleinkind betreuen? Lange hält man das nicht aus. Marktredwitz schafft jetzt mit dem Kössein-Kinderhaus auf dem sogenannten Benker-Areal 174 neue Betreuungsplätze für 24 Krippenkinder, 75 Kindergartenkinder und 75 Hortkinder. Träger ist die Evangelische Kirche Marktredwitz. Das Kinderhaus entsteht in Holzbauweise mit vielen Glaselementen, wobei jede Altersgruppe einen eigenen Bereich bekommt, der genau auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kinder ausgerichtet ist. Kernstück des Hauses ist ein großer Mehrzweckraum im Erdgeschoss, der als Turn- und Bewegungsraum aber auch für Feste und Veranstaltungen genutzt werden kann. Der erste Bauabschnitt ist in der Grundkonstruktion abgeschlossen – noch in dieser Woche wird die Decke im Obergeschoss betoniert. Der zweite Bauabschnitt soll bis spätestens Ende November fertig sein, sodass über den Winter die Ausbaugewerke folgen können, schreibt die Stadt – die Eröffnung ist für das kommende Jahr geplant.