© Erich Wetzka

Marktredwitz: Festakt zum Egerlandtag 2021

Lange Zeit hat es gar keine Veranstaltungen gegeben – an diesem Wochenende sind nicht nur die Luisenburg-Festspiele gestartet. Auch der Bund der Egerländer, freut sich dass es heuer wieder den Egerlandtag in Marktredwitz gibt. Allerdings kleiner als sonst, aber mit einem Festakt, zu dem Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner kommt. In diesem Zusammenhang startet auch die Trachtenausstellung im Egerland-Museum. Die könnt ihr euch dann bis zum 24. Oktober anschauen.

Der Bund der Egerländer freut sich besonders, dass das Egerland-Kulturhaus nach vier Jahren Sanierung wieder zur Verfügung steht. Gerald Günther bekommt beim morgigen Festakt außerdem den Egerländer-Kulturpreis „Johannes-von-Tepl“ verliehen. Den sollte er eigentlich schon 2019 bekommen.