© Pixabay

Marktredwitz: Burger King will im ersten Quartal 2019 eröffnen

Rund 13.000 Burger King-Filialen gibt es rund um den Globus – Mitte des ersten Quartals 2019 kommt eine weitere hinzu. Nachdem der Marktredwitzer Stadtrat grünes Licht für den Bau des Fast Food-Restaurants in der Wölsauer Straße gegeben hat, sollen bereits Ende November die Bagger anrollen. Läuft alles nach Plan steht dann gegen Weihnachten bereits der Rohbau. Rund zwei Millionen Euro kostet der Burger-Tempel – nach Angaben von Burger King einer der modernsten Europas – mit 85 Innen- und 20 Außensitzplätzen – auch in besonderen Lärmschutz soll investiert werden. Das Unternehmen schafft in Marktredwitz bis zu 25 neue Arbeitsplätze – bewerben kann man sich ab sofort.