Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße., © Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Marktleuthen: Schwerer Brand nach Gartenfeier

In Marktleuthen ist gestern Morgen eine Gartenfeier zum Albtraum geworden.
Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt, ist nach der Feier ein Holzschuppen in Flammen aufgegangen, der Brand ist danach auf das Wohnhaus übergegangen. Rund 60 Einsatzkräfte seien nach dem Notruf zum Einsatzort gefahren. Alle fünf Bewohner des Hauses seien auch dank eines Rauchmelders unverletzt geblieben. Der Sachschaden am Wohnhaus in Marktleuthen liegt laut Polizei schätzungsweise bei über 100.000 Euro.