© Holger Hollemann

Markneukirchen: Brandursache geklärt

Ein defekter Akku eines Staubsaugers hat den Hausbrand vom Donnerstag in der Richard-Wagner-Straße in Markneukirchen ausgelöst. Das haben die Brandursachenermittler der Polizeidirektion Zwickau auf Anhieb herausfinden können, darüber informiert jetzt die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird mit 100.000 Euro beziffert, das Haus sei weiterhin unbewohnbar, heißt es. Die Stadtverwaltung hat der betroffenen Familie deshalb Hilfe angeboten, so Bürgermeister Andreas Rubner.