Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße., © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Mann springt im Drogenrausch aus Fenster

Ein 22-Jähriger ist offenbar nach dem Konsum von Drogen aus einem Fenster im ersten Stock eines Bamberger Mehrfamilienhauses gesprungen. Bei dem Sturz am Samstagabend habe er sich lebensgefährlich verletzt, teilten das Polizeipräsidium Oberfranken und die Bamberger Staatsanwaltschaft am Montag mit. Zuvor habe er Cannabis und halluzinogene Pilze, sogenannte Magic Mushrooms, zu sich genommen.

Der Mann kam in eine Klinik. Wegen des Verdachts auf Drogenkonsum ließ die Staatsanwaltschaft die Wohnung des 22-Jährigen durchsuchen. Dabei sei Rauschgift gefunden und beschlagnahmt worden.