Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich., © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Mann richtet Spielzeugwaffe auf Polizisten

Ausgerechnet auf eine Polizeistreife hat ein 18-Jähriger in Schweinfurt eine Spielzeugwaffe gerichtet. Der junge Mann habe als Beifahrer aus dem Autofenster auf den Polizisten gezielt, teilten die Ermittler am Samstag mit. Diese hielten den Wagen sofort an und zogen ihre eigenen Waffen, wie ein Sprecher sagte.

Sie fanden eine täuschend echt aussehende Soft-Air-Pistole. Nur dem «umsichtigen Agieren» des Polizisten sei es zu verdanken, dass der Mann ohne Verletzungen aus der «gefährlichen Situation» kam, hieß es in einer Mitteilung. Aus der Sicht des Mannes sei alles nur Spaß gewesen. Die Waffe wurde sichergestellt, gegen den Mann wird wegen Bedrohung ermittelt.