© Stefan Puchner

Mann fährt rückwärts auf dem Standstreifen

Buxheim (dpa/lby) – Ein 43-Jähriger ist auf der Autobahn 7 in Schwaben rückwärts auf dem Standstreifen der Autobahn gefahren. Eine Streife der Autobahnpolizei habe ihn bei Buxheim (Landkreis Unterallgäu) angehalten und festgestellt, dass er keinen Führerschein hatte, teilte die Polizei am Montag mit. Deshalb musste er am Sonntag sein Auto stehen lassen, die Beamten zogen die Wagenschlüssel ein. Gegen ihn wird nun ermittelt.