© Andreas Arnold

Mann ertappt Apfeldieb und wird mit Äpfeln beworfen

Pfreimd (dpa/lby) – Ein junger Mann ist in der Oberpfalz auf einen Apfelbaum geklettert und hat Äpfel auf den Eigentümer des Grundstücks geworfen. Der Eigentümer hatte den 27-Jährigen am Samstagnachmittag bemerkt, als dieser auf den Baum in Pfreimd (Landkreis Schwandorf) kletterte und von dort Äpfel herunterwarf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als er den jungen Man aufforderte aufzuhören, warf dieser Äpfel in Richtung des Mannes. Erst bei der Drohung die Polizei zu holen, flüchtete der junge Mann. Polizisten griffen ihn wenig später am Bahnhof auf. Er muss sich nun wegen Hausfriedensbruch und versuchter Körperverletzung verantworten.