Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mann entsorgt Christbaum durch Fenster und trifft Passanten

Ein 49 Jahre alter Mann hat im Landkreis Ansbach einen Christbaum aus einem Fenster im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses geworfen und damit einen Passanten verletzt. Der fast zwei Meter große Baum traf einen 28-Jährigen, der an dem Haus in Leutershausen vorbeilief, am Kopf. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Rettungskräfte brachten ihn nach dem Vorfall am Dienstag mit einer blutenden Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus. Gegen den 49-Jährigen wird nun wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung ermittelt. Aus welchem Stock genau der Mann den Baum warf, konnte die Polizei auf Nachfrage nicht sagen.