© Jens Wolf

Mann bei Schlägerei mit Stahlkette verletzt

Nürnberg (dpa/lby) – Ein Streit über zu laute Musik hat am Nürnberger Hauptbahnhof in einer Schlägerei geendet. Ein 16-Jähriger soll einen 31-jährigen Kontrahenten dabei mit einer Stahlkette am Kopf verletzt haben, wie die Polizei am Montag unter Berufung auf Angaben von Beteiligten und Zeugen mitteilte. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Reisende hatten die Beamten am Samstag über die Schlägerei informiert. Erste Befragungen ergaben, dass drei junge Männer an einem Bahnsteig Musik gehört hatten – zwei ältere fühlten sich davon gestört und es kam zum Streit.