© Carsten Rehder

Mann befährt überflutete Straße in Schwaben: Auto versinkt

Tapfheim (dpa/lby) – Ein Autofahrer hat bei Tapfheim (Landkreis Donau-Ries) die Sperrung einer überfluteten Straße ignoriert – und musste im Anschluss gerettet werden. Er sei mit seinem Wagen bis auf Sitzhöhe im Wasser versunken und nicht mehr weitergekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Daraufhin verriegelte der 23-Jährige die Fenster und Türen des Autos und setzte einen Notruf ab. Die Feuerwehr befreite den Mann am Montagmorgen und zog den Wagen aus dem Wasser. Laut Polizei missachtete der Mann ein Durchfahrtsverbot und umkurvte sämtliche Sperrungen.

© dpa-infocom, dpa:210608-99-904022/3