© Elias Rossow

Luisenburg: Zusatzvorstellung für den Brandner Kasper

Unter Michael Lerchenberg hatte der Brandner Kasper auf der Luisenburg Tradition. Heuer kommt er das erste Mal nach der Ära Lerchenberg auf die Felsenbühne – in der Komödie zweiter Teil. Der Vorverkauf für das Stück boomt. Deshalb hat die Festspielverwaltung jetzt bereits eine Zusatzvorstellung angekündigt. Sie findet am 1. Juli statt. Die Karten dafür sind ab sofort erhältlich. Auch sonst verspricht es, eine sehr erfolgreiche Festpielaison zu werden. Vor wenigen Tagen hat der Vorverkauf die einhunderttausendste Karte herausgegeben – fast einen Monat früher als im vergangenen Jahr.